Blaue fassade

Blaue fassade

Es gibt eine genetische Ähnlichkeit zwischen der Blauen Fassade und der Ovalen Komposition, zusätzlich zu der Tatsache, dass beide mehr oder weniger im gleichen Zeitraum ausgeführt worden sein müssen, da 1913 in 1914 überging. Mondrian ist zu einer vollständigen Beseitigung der Kurve und einer drastischen Begrenzung der Diagonale gelangt, die für seine Arbeit von 1914 im Allgemeinen charakteristisch ist. Die Farbpalette des Gemäldes von 1913/14 wird weiter auf einen Skala von Blau und Blaugrau reduziert, was mit der Entwicklung von 1914 übereinstimmt.

Quelle: Pinterest.com

Die Genese des Werkes ist auch mit der Beschränkung der Farbgebung auf verschiedene Blautöne verbunden. Mondrian machte in Blue Facade einen großen Schritt über die Grenzen des Kubismus hinaus. Als Picasso, Braque und jetzt Juan Gris arbeiteten, versuchten sie, eine Verbindung zwischen geometrischen Formen und den Objekten des täglichen Lebens herzustellen, indem sie mit Zylindern begannen und sie herstellten.

Die Arbeit, die während des kreativen Prozesses vom Rhythmus der Dingformen dominiert wird, bedeutet, dass der Wert der ursprünglichen Wahrnehmung in das Gemälde übernommen wurde.


Leave a Reply

Your email address will not be published.