Beleuchtung fassade

Beleuchtung fassade

Die Hauptfront oder die nach vorne gerichteten Außenseiten des Gebäudes werden als Fassaden bezeichnet. Sie sind eines der wichtigsten äußeren Gestaltungselemente, da sie das Gesamtgefühl der Struktur bestimmen. Lichtdurchlässigkeit, akustische Leistung und Energieeffizienz eines Gebäudes sind wichtige Faktoren, bei denen sie eine entscheidende Rolle spielen.

Der Einfluss von Fassaden auf die Erreichung einer überlegenen Ästhetik ist der Punkt, an dem die Fassadenbeleuchtung ins Spiel kommt. Laut Experten stechen anmutig beleuchtete Gebäude hervor und werten auch die Umgebung auf, da beleuchtete Fassaden ein langweiliges Gebäude in einen echten Blickfang verwandeln können, da sie die Architektur hervorheben und wichtige Gebäudemerkmale betonen. Die Beleuchtung an der Fassade schafft einen tollen ersten Eindruck des Gebäudes und zieht Mitarbeiter und Kunden an.

Wie wichtig ist die Fassadenbeleuchtung? Eine gut geplante Fassadenbeleuchtung trägt dazu bei, die Merkmale eines Gebäudes besser wahrnehmbar zu machen.

Darüber hinaus kann es auch verwendet werden, um dem Äußeren mit Schatten ein künstlerisches Gefühl zu verleihen.

Laut den führenden kommerziellen Beleuchtungsherstellern macht die Hervorhebung eines Merkmals es sichtbarer, während Silhouetting völlig andere Ergebnisse liefert. Beim Silhouetting werden die Lichter hinter dem beleuchteten Objekt platziert, um den Hintergrund zu beleuchten.

Darüber hinaus setzen Architekturexperten auch auf Beleuchtung, um einen einfachen Kontrast zu setzen oder das Objekt zu akzentuieren, um es zum Anziehungspunkt zu machen.
Verschiedene Fassadentypen und Beleuchtungsvorschläge
Moderne architektonische Pläne werden mit einer Vielzahl von Fassadendesigns verschönert und die Beleuchtung verleiht ihr eine Atmosphäre.

Wie sich die führenden Hersteller von Industriebeleuchtung einig sind, kann das Design eines Gebäudes anders aussehen, wenn es nachts durch natürliches Licht oder künstliches Licht beleuchtet wird.

Dies verschiebt sein Aussehen im Laufe des Tages, wenn sich die Richtung der Sonne ändert.

Quelle: Pinterest.com

Einige Beispiele für Fassaden sind:

• Flache Wände ohne Textur oder Muster
• Glatte Stein- oder Ziegelwände
• Wände weiß oder schwarz gestrichen
• Wände mit Fenstern
• Einfarbig gestrichene Wände
• Wände mit reflektierenden Materialien

Wenn die Sonne tief am Himmel steht, hat direktes Sonnenlicht einen starken Einfluss auf das Erscheinungsbild der Fassade Ihres Hauses. Erwägen Sie in diesen Fällen die Verwendung von Jalousien oder Jalousien, um direktes Sonnenlicht zu blockieren.

Ästhetisch ansprechende Oberflächen sind in der Regel solche, die eine konsistente Struktur haben, und die besten Optionen für die Schaffung einheitlicher, gemusterter Oberflächen sind die Verwendung von vertikaler Beleuchtung.

Sie können auch ein Up-Light und ein Downlight kombinieren, um das Erscheinungsbild der Fassade zu verbessern.

• Vertikale Fassaden:

Eine perforierte Fassade erhöht den Versatz zwischen den Leuchten und der Fassade. Der erhöhte Offset kann für den gewünschten Effekt angepasst werden.

Zum Beispiel können Menschen Linear Wall Washer LED oder Formz LED von Wipro Lighting verwenden, um diese charismatischen Abdeckungen zu beleuchten.

Dramatische Effekte können mit der Beleuchtung der Fassaden mit einer professionellen Außenbeleuchtungslösung erzeugt werden. Das Verleihen des Gebäudes einen glamourösen letzten Schliff verleiht dem Charme den Charme. Es ist möglich, sich für die Fassadenbeleuchtungslösungen Arcus von Wipro Lighting zu entscheiden, da sie alle funktionalen Anforderungen erfüllen und die seltsame Ästhetik der Umgebung nach Sonnenuntergang hervorheben.


Leave a Reply

Your email address will not be published.