Algenentferner fassade

Algenentferner fassade

Mikroorganismen wie Pilze oder Algen an den Außenwänden können hässlich wirken und die Bausubstanz / die Außenwand schädigen. Moos wächst auch an den Wänden des Hauses und kann helfen, Wasser zu halten und dort zu wachsen, was über einen langen Zeitraum Schimmel verursacht.

Dies ist besonders im Winter wichtig, da die Heizkosten dramatisch steigen, wenn keine Wärme von der Wärmepumpe erzeugt wird. Algenwachstum in einem Haus oder Pool ist normalerweise das Ergebnis von Wasserstagnation und wird am besten durch Entfernen der Algen und allen anderen Wachstums gelöst, gefolgt von Desinfektion und Versiegelung. Die Fassadenabdichtung sollte so erfolgen, dass keine Feuchtigkeit in den Wandhohlraum gelangt.

Neue Fassaden: Versiegelung der Oberfläche

Algenblüten werden oft sichtbar, wenn die Wassertemperaturen heiß sind. Um eine Algenblüte zu vermeiden, halten Sie Ihr Wasser auf niedrigeren Temperaturen.

Algen werden normalerweise mit grünem Schleim in Verbindung gebracht, aber es gibt auch andere Arten, einschließlich brauner oder roter Algen. Diese sollten zuerst mit einem Hochdruckreiniger entfernt werden.

Eine besondere Behandlung der Fassade von Gebäuden ist notwendig, insbesondere im Hinblick auf Rotalgen, die tiefer in die Fassade wachsen.

Wenn Sie Ihre Hausfassade oder Ziegelmauer reinigen, ist es wichtig, dass Sie sie zuerst trocknen lassen.

Wenn es Zeit für die Desinfektion des Klimaanlagenfilters ist, sollten Sie ihn zuerst waschen, da die Reinigungsflüssigkeit auch den Staub entfernen kann und dadurch den Kanal im Klimaanlagenfilter blockiert.

Reinigen, desinfizieren – und die Versiegelung nicht vergessen

Viele Profis loben die ersten beiden Schritte als ausreichend. Sie wollen nicht alle drei Schritte verwenden, weil sie denken, dass es nicht notwendig ist.

Wenn die Hausfassade / das Mauerwerk so beschädigt wird und nicht in einem sehr guten Zustand ist, müssen wir die Renovierungsarbeiten für eine lange Zeit haben.

Wenn Sie ein Desinfektionsmittel verwenden, verschwindet die Wirkung des Desinfektionsmittels allmählich, was bedeutet, dass unansehnliche und schädliche Mikroben wieder einen Nistplatz finden.

Daher sollte die Versiegelung, wie oben beschrieben, nicht vergessen werden.

Eine Fassade muss nur dann wirklich gereinigt werden, wenn sie versiegelt ist. Feuchtigkeit und Moose wachsen schnell auf äußeren Oberflächen. Sie zu versiegeln wird das Wachstum dieser Dinge reduzieren.

Dies wird dazu beitragen, das externe Wärmedämmverbundsystem (WDVS) vor Witterungseinflüssen und anderen widrigen Umweltbedingungen zu schützen.

Wie bilden sich Algen an der Fassade?

Die sauberste Fassade wird immer eine sein, auf der Algen wachsen. Es ist ein Hinweis auf saubere Luft, aber auch ein Hinweis auf ständig nasse Oberflächen und damit auf ineffiziente Fassaden.

Feuchtigkeit, die von den Wänden verdunstet, kann aufgrund der Isolierung nicht entweichen. Daher bleibt Wärme, die hineinkommt, dort, und Wärme, die herauskommt, wird sofort verbraucht.

Daher ist es notwendig, eine Trockenmauer in modernen Häusern und Fassaden zu installieren.

Dies könnte die Algen und andere Organismen, Pflanzen und Befall schädigen.

Denn Wasser ist der Hauptgrund für die Bildung von Algen an der Fassade.

Dies ist die häufigste Reihe von Bedingungen, die es den Algen (grün, rot, braun usw.) ermöglichen, zu gedeihen:

Wo tritt der Befall am häufigsten auf?

Eine nach Norden ausgerichtete Wand neigt dazu, mit Algen, Moose, Flechten und anderen Organismen bedeckt zu werden, wenn sie die richtige Menge an Sonnenlicht (oder vielmehr reflektiertes Licht) erhält.

Nordwände bekommen nicht genug Sonnenlicht. Dies liegt daran, dass nach Norden ausgerichtete Wände schlecht oder vollständig austrocknen. Sie bekommen einfach nicht genug Sonnenlicht.

Die Hitzewelle in diesem Jahr bedeutet, dass wir uns keine Sorgen um die Bewässerung der Wände machen müssen. Wenn es regnet, wird es nur sein, um sicherzustellen, dass die Wände nass und feucht bleiben, damit sie von selbst austrocknen.

Es mag offensichtlich erscheinen, aber es gibt mehr als nur Reinigen, Desinfizieren und Versiegeln, insbesondere bei Algen. Wenn Sie Ihr Wassersystem nicht richtig reinigen und desinfizieren, haben Algen einen Feldtag!

Achten Sie darauf, mit speziellen Produkten für neuen Feuchtigkeitsschutz abzudichten.

Schritte gegen Algenbefall in der Zusammenfassung

Algen an Fassaden oder Mauerwerk sind unerwünscht und könnten auch ein Sicherheitsrisiko darstellen.

Algen sollten von der Fassade entfernt werden.

Dies ist der Fall für die Pilz-, Flechten- und Moosformen, die in guten Wärmedämmstoffen wachsen. Sie können sich auch und vor allem auf kontinuierlich nassen Oberflächen bilden.

Es ist eine gute Idee, mindestens zweimal im Jahr eine gründliche Inspektion Ihrer Fassaden durchzuführen, um zu verhindern, dass Algen Ihr Eigentum übernehmen und Ihren Wohnraum unbewohnbar machen. Dieser Leitfaden erklärt die besten Möglichkeiten, Ihre Fassade zu behandeln, um sie algenfrei zu machen.


Leave a Reply

Your email address will not be published.